Testdrive

Schulungsma├čnahhmen

In Zusammenarbeit mit dem ÖAMTC Kärnten wurde eine Schulung für alle KfZ-Händler und –Reparaturbetriebe für den Umgang mit Elektromobilität angeboten.

Dieses Wissen ist nicht nur für die Pannenhilfe durch den ÖAMTC, sondern auch für Werkstätten im Zuge von Services und Reparaturarbeiten von Bedeutung. Ebenso ist es für Nothelfer wie Feuerwehren, etc. wichtig zu wissen, wie in Gefahrensituationen mit dieser neuen Mobilitätsform umzugehen ist.

 

Diejenigen Betriebe, die sich auf die E-Mobilität spezialisierten, erhielten von den im Rahmen des Projektes angeschafften Fahrzeugpools abwechselnd Testfahrzeuge zur Verfügung gestellt.

Auch Vertreter von Fuhrparks (private und öffentliche Unternehmen) konnten an den Schulungen teilnehmen.

 

 

1. Schulung:

Der Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee lud gemeinsam mit dem ÖAMTC Kärnten am 16.11.2011 zur 1. Informationsveranstaltung ein:

 

Technisches „Know How“ rund um Elektrofahrzeuge

Theorie und Praxis

 

Diese Veranstaltung bot Informationen über den momentanen Wissensstand quer durch alle Bereiche der E-Mobilität sowie anstehende Entwicklungen und Trends.